Großer Schritt zum Klassenerhalt gegen die SG Untere Lahn

Mit einem deutlichen 9:3 Sieg gegen die SG Untere Lahn holten die Spitzenspieler des ASV entscheidende Punkte um in der Bezirksoberliga auch nächstes Jahr auflaufen zu können.

Gegen den sehr sympathischen aber leider extrem Ersatz geschwächten Gastgeber hatte der ASV zu fast jedem Zeitpunkt das Geschehen im Griff. Für das Kuriosum des Spieltags sorgten Joachim Schmidt + Marvin Flesch im Doppel. Nach einer dominanten Vorstellung führte man im 4. Satz bereits mit 2:1 Sätzen und mit 10:4. Aber dann holten sie nur noch 4 Punkte und die im 5. Satz. Wie abgerissen überlies man dem Gegner das Feld und konnte nicht den ersten Sieg in der Rückrunde feiern.

Die Punkte für den ASV holten die anderen beiden Doppel, 4 Siege vom vorderen Paarkreuz (Ralf Holzmann + Oliver Thelen), Joachim Schmidt 2x und Manfred Schneider 1x. Mit nun 6 Punkten Vorsprung auf den Abstiegsplatz ist der Klassenerhalt zwar rechnerisch noch nicht erreicht, aber es müsste schon extrem viel schief laufen, sollte man den rettenden 8. Platz noch verlieren.

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert