Landesmeisterschaften durchgeführt und Landesmeister gekürt


Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften des Behindertensportbund Rheinland-Pfalz trafen 52 Akteure in unterschiedlichen Leistungsklassen aufeinander.

Die Elberthalle und der dazugehörige Dorfgemeinschaftsraum waren also sehr gut gefüllt mit Spielern, Betreuern, vielen Helfern und Besuchern. Neben dem tollen Tischtennissport, den alle Spieler zeigten war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Für den ASV der Höhepunkt war natürlich als Markus Meurer im Finale seiner Klasse 2 Matchbälle abwehrte und im entscheidenden Satz sich selber zum Landesmeister gemacht hat.

Ein weiteres Treppchen für den ASV konnte Gil Matos einfahren, die bei den Damen in der offenen Klasse den 2. Platz erreichte und Martin Perscheid, der in seiner Konkurrenz einen hervorragenden 3. Platz einfahren konnte!

Mit immerhin 8 Teilnehmern vom ASV Niederelbert waren wir allerdings bei Weitem nicht der Best vertretende Verein/Einrichtung bei dieser Veranstaltung. Die Stiftung Scheuern mit 15 Teilnehmern oder die WfbM Lebenshilfe Worms mit 9 Teilnehmern waren hier noch häufiger vertreten.

Wir hoffen das alle Teilnehmer glücklich und zufrieden wieder zu Hause angekommen sind und sich alle über ihre Erfolge freuen konnten an diesem tollen Tag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert