Clickball DM in Fulda


Am Freitag machten sich Nico (Kampfname Soxe), Sebastian (Sebbo), Bernd (Berry van Base), Joachim (Jockel) und unser Berliner Freund Wolfgang (Kampfdackel) auf die Reise in die schöne Barockstadt Fulda. Bei einem gemeinsamen Abendessen wurden schonmal die Chancen ausgelotet.

Samstag wurde es dann Ernst. 

Bernd/Sebastian gewannen ihr 1. Doppel deutlich. Die 2. Runde ging dann verloren, wobei sich Bernd leider verletzte und später nicht mehr zum Einzel antreten konnte.

Nico/Joachim verloren direkt ihr 1. Spiel unglücklich im Entscheidungssatz mit 14:15. 

Damit konnten wir uns voll auf die Einzel konzentrieren. Diese wurden in 14 Vorrunden-Gruppen à 8 Teilnehmer gespielt.

Wolfgang (Hobbyspieler) konnte erwartungsgemäß keinen Satz gewinnen, hatte aber trotzdem viel Spaß. 

Nico erwischte eine starke Gruppe und konnte leider nur einen Satz für sich verbuchen.

Joachim hatte mehr Losglück und wurde mit 5:2 Siegen Dritter.

Die stärkste Leistung lieferte Sebastian mit 6:1 Siegen ab und gewann seine Gruppe.

Damit waren Sebastian und Joachim für die KO-Runde (beste 64) am Sonntag qualifiziert.

In der KO-Runde konnte Sebastian leider nicht an seine starke Leistung anknüpfen und schied direkt aus. Kurze Zeit später verlor auch Joachim mit 0:2.

Fazit: es hat viel Spaß gemacht und wir kommen nächstes Jahr wieder! Gerne auch mit weiteren ASVlern. Dann gibt es zu der schon lauten Geräuschkulisse wieder 2 Tage Dauerbeschallung durch einen DJ. Danach kann einen im Meisterschaftsspiel nichts mehr erschüttern 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert